Samstag , 22 Juli 2017

Nafiseh Khanezar

Der Qarloja Turm

Der Qarloja Turm (persisch برج قارلوجا) ist ein historischer Turm in der Provinz des Iran Ardabil.

Read More »

Der Wiss-Teppich

Das Städtchen Wiss liegt an der Straße von Arak nach Isfahan in West-Persien. Dort steht in fast jedem Haus ein Knüpfstuhl.

Read More »

Das Fitr-Fest und Zakat-ul-Fitr

Das Fitr-Fest (persisch عید فطر) gilt als eines der beiden großen Feste der Muslime. Es wird zum Abschluss des Fastenmonats Ramadan am ersten Tag des Monats Schawwal gefeiert. Daher wird es zuweilen auch als Ramadan-Fest bezeichnet. Der Festtag beginnt, wie beim Opferfest, mit einem Festgebet.

Read More »

Farruchi Sistani und seiner Ghasele

Abul Hassan Ali ibn Dschoulough Farruchi, bekannt als Farruchi Sistani (persisch فرخی سیستانی) war ein persischer Lyriker. Er verfasste in erster Linie Ghasele und Lobreden. Er ist vor allem für die Einfachheit seiner Sprache und den Scharfsinn seiner Gedanken bekannt.

Read More »

Hadsch Scheich Bad in Ardabil

Das Hadsch Scheich Bad (persisch حمام حاج شیخ) ist ein historisches Hamam in Ardabil.

Read More »

Warqa und Gulschah

Ayyuqi ist ein persischer Dichter des 11. Jahrhunderts, der die romantische Erzählung von Warqa und Gulschah (persisch ورقه و گلشاه) in Verse brachte.

Read More »

Malayer-Teppiche

Malayer-Teppiche (persisch فرش ملایر) werden in der großen Stadt Malayer geknüpft, die zwischen den sehr bekannten Teppichregionen Hamedan und Sarouk liegt.

Read More »

Die Imam Chomeini Moschee in Kerman

Die Imam Chomeini Moschee ist eine Moschee in Kerman aus dem 5. Jh. n.d.H. (13 Jh. n.Chr.).

Read More »

Die Stele von Topzawa

Die Stele von Topzawa (توپ زاوا, auch Topzawä, 25 km südwestlich von Kel-i-Schin) in den Bergen südwestlich des Urmiasees ist eine in urartäischer und akkadischer Sprache abgefasste Bilingue des urartäischen Königs Rusa I. (Regierungszeit 735 v. Chr. bis ca. 714 v. Chr.). Sie ist schlecht erhalten.

Read More »

Der Aminuddin Dschibrail Schrein

Der Aminuddin Dschibrail Schrein (persisch آرامگاه شیخ امین الدّین جبرئیل) ist die Grabstätte von Aminuddin Dschibrail, dem Vater von Scheikh Safiuddin Essaq, einm der Vorfahren der Safawiden.

Read More »