Donnerstag , 22 Februar 2018

Nafiseh Khanezar

GLAUBENSFRAGEN UNSERER ZEIT | Interreligiöse Fachtagung und Podiumsdiskussion

Der Iran ist das Zuhause vieler verschiedener Ethnien, sowie Religionen. Das Besondere dabei ist das friedliche Zusammenleben. Als Grund können die alte Geschichte des Landes, Toleranz oder auch der Dialog gelten. In Deutschland steigt ebenfalls der interreligiöse Dialog immer mehr in den Vordergrund religiöser Gemeinschaften. So wollen christliche Gemeinschaften, die die größte Konfession in Deutschland bilden, andere Religionen kennenlernen als …

Read More »

Tempel von Anahita

Tempel von Anahita (persisch معبد آناهیتا) liegt in der kleinen Stadt Kangavar in der Provinz Kermanschah.

Read More »

Einsichten in den Islam

Junge Frauen im Tschador diskutieren über den Islam in Ghom. Kuppeln, Minarette und Gebete – historische und aktuelle Bilder zeigen schiitische Schulen in Iran.

Read More »

Manjil und der größte Windpark des Iran

Manjil (persisch منجیل) ist eine Stadt in der Provinz des Iran Gilan.

Read More »

Das Zinat-ol Molk Haus

Das Zinat-ol Molk Haus (persisch خانه زینت الملک) ist ein historisches Haus in der iranischen Stadt Schiraz.

Read More »

Marnan Brücke

Die Marnan-Brücke  ist eine historische Steinbogenbrücke in der iranischenStadt Isfahan.

Read More »

Tschogha Misch

Tschogha Misch (auch Chogha Mish oder Tappeh-ye Chogha Mish, persisch تپه چغامیش) ist der weitläufigste vor- und frühgeschichtliche archäologische Fundplatz auf dem Territorium des alten Elam in der heutigen Provinz Chuzestan (seinerzeit: Chusistan) im Südwesten des Iran. Die etwa 17 Hektar große Anlage liegt zwischen Dezful und Schuschtar sowie knapp 5 km östlich von Tschogha Bonut einer weiteren historischen Stätte.

Read More »

Das Teheraner Museum für Zeitgenössische Kunst

Das Teheraner Museum für Zeitgenössische Kunst (persisch موزه هنرهای معاصر تهران, kurz Tehran MoCA) ist ein Museum im Zentrum von Teheran und liegt im Laleh-Park. Es ist das bedeutendste Museum für zeitgenössische Kunst im Iran und beherbergt gleichzeitig die größte Sammlung zeitgenössischer Kunst außerhalb Europas und den Vereinigten Staaten.

Read More »

Kitab al-Melal wa al-Nehal

Asch-Schahrastani war ein islamischer Religionsgeschichtler des Mittelalters. Er stammt aus Schahrastan, einem Ort in Chorasan, Iran. Eines der bekanntesten Werke Schahrastanis ist das Kitab al-Melal wa al-Nehal.

Read More »

Der Ardi-Sofreh

Der Ardi-Sofreh (persisch سفره آردی) ist ein kleines quadratisches Tuch von etwa 1 bis 2 m² Fläche.

Read More »