Samstag , 23 September 2017

Nafiseh Khanezar

„Steigenberger Hotel Group“ baut 10 Hotels im Iran

Der Leiter der iranischen Organisation für Kulturerbe, Handwerk und Tourismus, Masud Soltanifar, und der Vorstandssprecher der Steigenberger Hotel Group,Puneet Chhatwal, haben einen Vertrag zum Bau von 10 Hotels binnen sieben bis 10 Jahren in verschiedenen Städten Irans unterzeichnet. Soltanifar sagte gestern in Teheran: In den letzten zwei Jahren wurden wichtige Schritte zur Lösung der Probleme, Beseitigung der Hindernisse beim Tourismus …

Read More »

Kooperation für iranische Pharmabranche

Thüringens Wirtschaftsministerium und das iranische Gesundheitsministerium haben eine Kooperation unterzeichnet.

Read More »

Ramsar; Unter den Alborz-Gebirge und das Kaspische Meer

Ramsar oder Rāmsar  (persisch رامسر) ist eine Stadt in der Provinz Māzandarān (persisch مازندران), Nord-Iran, am Kaspischen Meer und am Elburs-Gebirge mit über 33.000 Einwohnern (Stand 2012).

Read More »

Iraner können nicht nach Mekka reisen

Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch (Hajj/Haj) in Mekka teilnehmen. Wegen "Hindernissen" von Seiten Saudi-Arabiens könnten sich iranische Pilger "leider" nicht an dem Hadsch beteiligen, zitierte das iranische Staatsfernsehen am Sonntag Kulturminister Ali Jannati.

Read More »

Drei Iraner für die Astrid Lindgren Welt nominiert

Iranischer Schriftsteller Farhad Hassanzadeh , Illustrator Pejman Rahimzadeh und Professorin für Kinderliteratur, Touran Mirhadi wurden für die 2017 Astrid Lindgren Welt nominiert.

Read More »

Lesekonzert in Buckow (Märk. Schweiz)

Geschichte von Dschalāl ad-Dīn Rūmī in Nachdichtungen von Friedrich Rückert.

Read More »

Hasht Behesht Palast

Das zweigeschossige Schloss wurde von Shah Soleiman in der Safawieden zeit auf einem Fundament mit einer Höhe von 130 cm. In Nachtigallen Garten errichet. Der Name geht auf mystischen Glauben zurück und bedeutet Eingang zum Paradies. Der Palast mit 14 m. Höhe öffnet sich durch vier Iwan auf vier Seiten In den Garten. Dadurch wurde für das Licht des Schlosses …

Read More »

Tangeh Väschi

Tangeh Säväschi oder auch Tangeh Väschi (englisch Tange vashi, persisch تنگه واشی) ist der Name einer Gebirgsschlucht im Elburs-Gebirge 15 km westlich des Städtchens Firüzkuh in der Provinz Teheran.

Read More »

Tag der offenen Tür: Islamisch-Religiöse Studien

Was versteht man unter Studienfach Islamisch-religiöse Studien und wie arbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in diesem Fachbereich? Diese und andere Fragen möchte das Department Islamisch-Religiöse Studien (DIRS) der FAU Erlangen-Nürnberg am Tag der offenen Tür ( 2. Juni 2016) beantworten.

Read More »

Stadtpark in Teheran

Park-e Schahr (persisch پارک شهر) ist ein Park und Stadtteil im Zentrum von Teheran.

Read More »