Donnerstag , 27 April 2017

Iran

Chandschan; eine der archäologisch bedeutsamsten Stätten in Iran

32866809

Chandschan (persisch خندجان) sind die Überreste einer teilweise ausgegrabenen Stadt und die Ausgrabungsstätte gilt als eine der archäologisch bedeutsamsten Stätten in der Islamischen Republik Iran.

Read More »

Die Warmwasserquellen „Muil und Malek Sui“

photo_2017-02-08_12-33-12

Die Warmwasserquellen „Muil“ und „Malek Sui“ (persisch چشمه آب گرم موئیل و ملک سویی) in der Stadt Meschkin-Schahr sind bekannte Bäder mit heilender Wirkung.

Read More »

Das Imamazade Schahpir

imamzade_schahpir24

Das Imamazade Schahpir (persischامامزاده شه پیر) ist ein Imamzade in Izeh im Iran, welcher einem Nachkommen der Ahl-ul-Bait (a.) gewidmet ist.

Read More »

Abyaneh, ein historisches Dorf in der Provinz Isfahan

Abyaneh (persisch ابیانه) ist ein historisches Dorf in der Provinz Isfahan im Iran. Es liegt 55 km von Kaschan entfernt im Schahrestan Natanz.

Read More »

Die Kaschmar-Teppiche

587807_RC89m2k4

Die Stadt Kaschmar liegt in Ost-Persien in der Provinz Chorassan und Sie hieß ursprünglich Turschis. Manchmal gelangen die Kaschmar-Teppiche daher auch unter ihrem alten Namen als Turschis in den Handel.

Read More »

Inschrift von Tastepe

photo_2017-02-06_13-49-58

Die urartäische Fels-Inschrift von Tastepe befand sich bei Cillik in der Solduz-Ebene bei Naghadeh im Iran.

Read More »

Bra-Ebne-Malek Mausoleum; eine regionale Pilgerstätte in Schuschtar

photo_2017-02-06_09-56-31

Bara ibn Malik Ansari Mausoleum (persisch بقعه براءبن مالک) liegt in Schuschtar in der Islamische Republik Iran und ist eine regionale Pilgerstätte.

Read More »

Dez-Talsperre

Die Dez-Talsperre (persisch سد دز) ist eine große Talsperre im Iran, die 1963 zum Zweck der Stromerzeugung, der Bewässerung und des Hochwasserschutzes hergestellt wurde.

Read More »

Das Khaje Rabi Mausoleum

AndroidOnlineNewsImage

Das Mausoleum des Khaje Rabi (persisch آرامگاه خواجه ربيع) ist die Grabstätte von Khaje Rabi (oder Chwadscha Rabi) östlich von Maschhad.

Read More »

Sang Tschakhmagh-Hügel in der Provinzstadt Schahroud

photo_2017-02-02_14-53-51

Sang Tschakhmagh-Hügel (persisch تپه سنگ چخماق), etwa Feuerstein-Hügel befinden sich 8 km nördlich von Schahroud. Zwischen 1971 und 1975 wurden die Hügel von Professor Masouda und seinem Team aus Japan untersucht.

Read More »