Samstag , 21 Oktober 2017

Iran

Saveh-Teppiche

Saveh-Teppiche (persisch فرش‌ ساوه) sind farbenfrohe handgeknüpfte und robuste Teppiche von Nomaden aus Saveh.

Read More »

Yeki Bud Yeki Nabud von Dschamalzade

Mohammad Ali Dschamalzade (persisch محمدعلی جمال‌زاده) war ein iranischer Autor und Jurist.

Read More »

Die Nizamiya Schulen

Nizamiya (Persisch  نظامیه) ist der Name einer Anzahl von religiösen Schulen, die von Nizam al-Mulk (1018–1092), dem Wesir der beiden seldschukischen Herrscher Alp Arslan und Malik Schah in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts im Irak, der Dschazira und in Persien gegründet wurden und Gelehrten der aschʿaritischen und schafiʿitischen Ausrichtung des sunnitischen Islams vorbehalten waren.

Read More »

Tarikh-e Jahangusha-ye Guwaini; ein wertvolles Werk in persischer Literatur

Tarikh-e Jahangusha-ye Guwaini (persisch تاریخ جهان‌گشای جوینی ) ist ein von dem persischen Gelehrten Ala ud-Din Ata-Mulk Guwaini  verfasster detaillierter historischer Bericht, der die Eroberung Persiens durch die Mongolen Dschingis Khan, Hülegü und die Ilchane beschreibt, und stellt ein wertvolles Werk persischer Literatur dar.

Read More »

Die Golpayegan Teppiche

Die Golpayegan Teppiche (persisch فرش گلپایگان) sind handgeknüpfte Teppiche aus der Sarugh-Gegend im Iran.

Read More »

Alascht

Alascht (persisch آلاشت) oder Elasht, ist ein kleines landwirtschaftlich geprägtes Dorf im Verwaltungsbezirk Savadkuh der Provinz Mazandaran im Iran.

Read More »

Geschichte von Ghadir; Alis zum Nachfolger des Propheten

Ghadir Chum erlangte in der islamischen Geschichte Bekanntheit durch das sehr wichtige Ereignis bei der Rückkehr des Propheten Muhammad (s.) von der Abschiedspilgerfahrt, bei dem er Imam Ali (a.) zu seinem Nachfolger erklärte. Das Ereignis wird gefeiert im Fest von Ghadir.

Read More »

Zahedan

Zahedan (persisch زاهدان) ist Hauptstadt der iranischen Provinz Sistan und Belutschistan.

Read More »

Das Imamzade Esmail

Das Imamzade Esmail (persisch امامزاده اسماعیل) ist ein aus der Ära der Seldschuken und Safawiden stammender Gebäudekomplex in Isfahan, Iran. Er befindet sich in der Nähe der Freitagsmoschee von Isfahan an der Hatefstraße.

Read More »

Bandar-e Torkaman

Bandar-e Torkaman (persisch بندرترکمن) ist eine Hafenstadt im Iran in der Provinz Golestan am Kaspischen Meer.

Read More »