Sonntag , 17 Juni 2018

Iran

Der Hamun-See

Der Hamun-See oder Lake Hamun (persisch دریاچه هامون) ist ein See in der Provinz Sistan und Belutschistan im Iran.

Read More »

Kangavar; Antike Zivilisationen

Kangavar (persisch کنگاور) bezeichnet sowohl eine Stadt als einen Kreis in der Provinz Kermanschah im Iran. Kangavar ist die größte Ortschaft im ausgesprochen fruchtbaren Kangavartal. Die Stadt liegt zwischen Hamadan und Kermanschah (Kermānschäh, persisch کرمانشاه).

Read More »

Die Freitagsmoschee von Varamin

Die Freitagsmoschee von Varamin (Vārāmin, persisch مسجد جامع ورامین) ist eine historische Moschee in der iranischen Stadt Vārāmin. Die Moschee ist eines der ältesten Gebäude in Vārāmin.

Read More »

Die Firdausi-Universität

Die Firdausi-Universität (FUM), auch Ferdousi-Universität (persisch دانشگاه فردوسى مشهد), ist eine der größten Universitäten der Provinz Razavi-Chorasan in Maschhad.

Read More »

Ashraf Saal in Isfahan

Die Gebäude von Ashraf Saal (persisch تالار اشرف) liegt in der Umgebung der Provinz Verwaltung Isfahans in Ostandari Straße.

Read More »

Heyran; unter dem Deckmantel der Nebel

Heyran (persisch حیران) ist das jüngste Naturschutzgebiet in der Provinz Gilan, auf der einen Seite und die Berge sind mit dichtem Wald bedeckt, und auch mit Blick auf das Tal so tief, die durch die Aras Fluss verläuft bestimmt die Grenz Iran und Aserbaidschan.

Read More »

Bidschar-Teppiche

Bidschar und die nähere Umgebung sind ein Zentrum der Teppichproduktion. Bidschar (persisch بيجار) ist eine Stadt in der iranischen Provinz Kordestan.

Read More »

Halim in Ramadan

Im islamischen Fastenmonat Ramadan ist es Brauch, Halim (Persischer Weizenbrei mit Lammfleisch, حلیم) zu verteilen. Halim ist eine breiartige Speise, die aus eingeweichten Weizenkörnern, Speiseöl und Putenfleisch (oder auch Schafsfleisch) hergestellt und mit Zimt gewürzt wird. Die Weizenkörner werden unter stundenlangem Rühren gekocht, bis ein einheitlicher Brei entstanden ist. Halim wird am Schluss entweder gesalzen oder mit Zucker gesüßt, je …

Read More »

Die Mugansteppe

Die Mugansteppe (persisch دَشت مُغان) ist ein ca. hunderttausend Hektar großes Steppengebiet entlang des Aras in Aserbaidschan und Iran (Äzarbäydschän) zwischen Talyschgebirge und Kaspischem Meer.

Read More »

Iranische Völker; Kurden

Ein Großteil der Kurden lebt heute im Iran, in der Türkei und im Irak, aber auch in Armenien, Aserbaidschan und Syrien gibt es kurdische Minderheiten. Die Schätzungen variieren zwischen 20 und 40 Millionen.

Read More »