Dienstag , 23 Oktober 2018

Iran

Kelardasht; ein Tal im Elburs-Gebirge

Kelardasht (persisch کلاردشت) ist ein Tal im Elburs-Gebirge in der Provinz Mazandaran im Norden des Iran. Es liegt im Bezirk Tschalus, 30 km südlich von Abbas-Abad und westlich von Marzan-Abad. In dem Tal befinden sich 30 Dörfer.

Read More »

Ray; Antike Hauptstadt Irans

Die ehemalige nordpersische Ruinenstadt und jetzige Industriestadt Schahr-e Ray (persisch شهر ری) liegt etwa 15 Kilometer südlich der iranischen Hauptstadt Teheran, die einst selbst ein Vorort von Ray war. Ray wird daher zum Teheraner Ballungsraum hinzugezählt und ist auch an die U-Bahn Teheran angebunden, bildet aber einen eigenen Distrikt der Provinz Teheran.

Read More »

Izad Chäst in der Provinz Fars

Zadchäst auch Izad Chäst (persisch ایزدخواست) ist eine Stadt in der Provinz Fars im Iran. Sie liegt im Landkreis Abadeh.

Read More »

Der größte Binnensee des Iran

Der Urmiasee (persisch دریاچه‌ى ارومیه) ist der größte Binnensee des Iran. An dem See liegt die Stadt Urmia. Deren Name leitet sich von den syrisch-aramäischen Wörtern ur für „Stadt“ und mia für „Wasser“ ab und bedeutet „Stadt am Wasser“.

Read More »

Iranische Völker; Die Turkmenen

Die Turkmenen sind im Nordost-Iran (2,3 Millionen, vor allem in den Provinzen Golestan, Nord-Chorasan und Razavi-Chorasan) ansässig.

Read More »

Der Halil-Fluss in Kerman

Der Halil-Fluss auch Kharan oder Zar Dascht-Fluss (persisch هلیل رود) ist ein Fluss in den Distrikten Dschiroft und Kahnuj der Provinz Kerman im Iran.

Read More »

Eine traditionelle Süßspeise für Ramadan

Im muslimischen Fastenmonat Ramadan kommen nach Sonnenuntergang, wenn Essen und Trinken wieder erlaubt ist, besonders leckere und reichhaltige Gerichte auf den Tisch.

Read More »

Ein archäologischer Fundplatz des altertümlichen Elam

schogha Bonut (persisch چغابنوت) ist ein archäologischer Fundplatz auf dem Territorium des altertümlichen Elam in der heutigen Provinz Chuzestan im Südwesten des Iran. Die Anlage liegt etwa 20 km südöstlich von Dezful und 5 km westlich von Tschogha Misch (Čoḡā Mīš), einer weiteren historischen Stätte.

Read More »

Iranische Völker; Iranische Aserbaidschaner

Iranische Aserbaidschaner (auch als iranische Türken bekannt) sind Iraner aserbaidschanischer der ethnischen Zugehörigkeit, der die aserbaidschanische Sprache als Muttersprache sprechen.

Read More »

Die Santur; ein wichtiges Instrument in der Kunstmusik

Die Santur (pers سنتور) ist verwandt mit dem Psalterium und hat die Form eines gleichschenkligen Trapezes. Das Instrument wird in der persischen Musik, aber auch in Kaschmir (süfiyäna kaläm) und von dort ausgehend in der indischen Kunstmusik gespielt. Der Name leitet sich vom altgriechischen psalterion (Psalterium) her und gelangte über das aramäische psantrīn ins Arabische: sanṭir

Read More »