Dienstag , 23 Oktober 2018

Iran

Iranische Völker; Luren

Die Luren (Persisch: لُر) sind eine zu den iranischen Völkern gehörende Ethnie, die bis in das 20. Jahrhundert hinein überwiegend nomadisch lebte.

Read More »

Wolkenwald in der Provinz semnan

Etwa 20 km nordöstlich von Sharud in der Provinz Semnan liegt ein großes Waldgebiet. Die Besonderheit ist hier, dass täglich das gesamte Tal, in das man hineinwandern kann, von Nebel sehr schnell überflutet wird (jangale abr = Wolkenwald, persisch جنگل ابر). Wenn man einmal mitten drin ist, kann man seine Hand kaum vor Augen sehen.

Read More »

Der Persische Leopard

Der Persische Leopard (persisch یوزپلنگ ایرانی) ist eine Unterart des Leoparden, die vorwiegend in Vorderasien verbreitet ist. Das Kernverbreitungsgebiet liegt im heutigen Iran. Der Persische Leopard kommt in einzelnen Individuen noch im Großen Kaukasus vor und stellt somit die einzige rezente Großkatze Europas dar.

Read More »

Imam Khomeini; Führer der islamischen Revolution im Iran

Am Freitag ist der 27. Jahrestag des Dahinscheidens von Imam Khomeini, dem Gründer der Islamischen Republik Iran.

Read More »

Die größte private Hochschule im Nahen Osten

Die Islamische Azad-Universität (persisch دانشگاه آزاد اسلامی) ist die größte private Hochschule mit verschiedenen Standorten bzw. ein Netzwerk von Hochschulen im Iran und im Nahen Osten.

Read More »

Marun ; ein Fluss in der Provinz Chuzestan

Der Marun (persisch رودخانه مارون Rudkhāneh-ye Mārun) ist ein Fluss in der Provinz Chuzestan im Südwesten des Iran.

Read More »

Die Bachtiaren; ein Volk im südwestlichen Iran

Iranische Völker 1 Die Bachtiaren (persisch: بختيارى) sind ein Volk im südwestlichen Iran. Sie sind in zwei Hauptgruppen, Haft Lang (55 Unterstämme) und Tschar Lang (24 Unterstämme), unterteilt. Ein kleiner Teil lebt noch als Nomaden von der Hütewirtschaft.

Read More »

Die Djam-e Moschee von Ardestan

Die Freitagsmoschee ist auf Befehl von Abu al-Zaher Hassein-e Ghali durch Ustad Mahmoud Isfahani gebaut worden. Diese Moschee liegt am Stadtrand, soll aber historischen Berichten zufolge ehemals mitten in der Stadt gelegen haben.

Read More »

Ramsar; Unter den Alborz-Gebirge und das Kaspische Meer

Ramsar oder Rāmsar  (persisch رامسر) ist eine Stadt in der Provinz Māzandarān (persisch مازندران), Nord-Iran, am Kaspischen Meer und am Elburs-Gebirge mit über 33.000 Einwohnern (Stand 2012).

Read More »

Hasht Behesht Palast

Das zweigeschossige Schloss wurde von Shah Soleiman in der Safawieden zeit auf einem Fundament mit einer Höhe von 130 cm. In Nachtigallen Garten errichet. Der Name geht auf mystischen Glauben zurück und bedeutet Eingang zum Paradies. Der Palast mit 14 m. Höhe öffnet sich durch vier Iwan auf vier Seiten In den Garten. Dadurch wurde für das Licht des Schlosses …

Read More »