Dienstag , 19 März 2019

Museum

Iranisches Nationalmuseum

Das Iranische Nationalmuseum ist ein archäologisches und historisches Museum in Teheran. Das Museum besteht aus zwei Gebäuden mit jeweils drei Hallen, in denen Artefakte aus vorislamischer und islamischer Zeit ausgestellt sind. Der erste Bau wurde von André Godard nach Vorbild des sassanidischen Taq-e Kesra in Ktesiphon entworfen und 1937 eingeweiht.

Read More »

Besuchen Sie das Teppichmuseum

Das Iranische Teppichmuseum, neben dem Laleh-Park in Teheran gelegen, zeigt Perserteppiche aus dem Iran vom 17. Jahrhundert bis heute. 1976 wurde die Gründung eines Teppichmuseums in Angriff genommen. Deshalb wurden einige der qualifizierten Experten für Teppiche in verschiedene Städte und Länder gesandt, um einige Stücke von wertvollen Teppichen zu erwerben. Das dauerte selbstverständlich seine Zeit, so dass zur Eröffnung noch …

Read More »