Montag , 21 Januar 2019

Natur

Die Wasserquelle Dime

Die Wasserquelle Dime liegt 10 km nordöstlich von Tschelgard nahe der Kuhrang-Region in der Provinz des Iran Tschahar Mahal und Bachtiyari.

Read More »

Wildtiere in Ardabil

Die Provinz Ardabil gilt als eine der reichsten Provinzen an Wildtieren. Zu den Tierarten in den Naturschutzgebieten gehören: Wilde Ziegen, armenische Wild-Schaafe, Wildschweine, Füchse, Wölfe, Schwarz- und Braunbären, zahlreiche Vogelarten wie z.B. Trappen und kaukasische Birkhühner.

Read More »

Das Dena-Gebirge

Das Dena-Gebirge (persisch کوه دنا) ist ein Naturschutzgebiet in der Provinz des Iran Isfahan.

Read More »

Die Olivengärten von Rudbar

Rudbar (persisch رودبار) ist eine Stadt im Norden des Iran. Sie liegt zentral im Kreis des gleichnamigen Verwaltungsbezirks der Provinz Gilan. Die Zivilisation der Rudbar und seiner Umgebung reichen zurück bis 2000 Jahre v.Chr.

Read More »

Der höchste Wasserfall des Irans

Latun Wasserfall (persisch آبشار لاتون) liegt 15 km entfernt von Astara in der Provinz Gilan (persisch گیلان).  

Read More »

Besuchen Sie Masal im Frühling!

Masal (persisch ماسال) ist eine Stadt in der Nähe des Taleshgebirges. Es liegt im nordwestlichen Teil des Elbursgebirges und erstreckt sich von der Lenkoraner Niederung im Südosten Aserbaidschans bis zum unteren Teil des Flusses Sefid Rud im Nordwest-Iran.

Read More »

Der älteste Nachweis menschlicher Besiedlung des Iran

Kaschafrud (persisch کشفرود‌) ist ein archäologischer Fundplatz des Altpaläolithikum südöstlich von Maschhad im Nordosten des heutigen Iran.

Read More »

Mandschil-Staudamm

Mandschil-Staudamm (persisch سد منجیل) ist eine große Talsperre am Zusammenfluss der Flüsse Schahrud und Qezel Uzan.

Read More »

Arasbaran-Schutzgebiet

Arasbaran-Schutzgebiet, ist ein großes Berggebiet erstreckt sich von der Qūshā Dāgh Massivs, südlich von Ahar, auf die Aras-Fluss in Ost-Aserbaidschan Provinz des Iran.

Read More »

Bargedschahan; ein perfektes Reiseziel für den Frühling

Das Dorf Bargedschahan (persisch برگ جهان) liegt im Landkreis Lawasanat in den Bergzügen des Elburs-Gebirges. Mit einer Höhe von 2026 m über dem Meeresspiegel hat es im Frühling und im Sommer ein angenehmes mildes Klima, im Herbst und Winter ist es dort allerdings kalt.

Read More »