Freitag , 25 Mai 2018

Kunst

Pateh; Handwerkprodukten der Provinz Kerman

Pateh (persisch پته) ist eine iranische traditionelle Handarbeit und zählen zu den wichtigsten Handwerkprodukten der Provinz Kerman. 

Read More »

Ta’zieh; ein religiöses Drama mit Musikdarbietungen

Ta'zieh (persisch تعزیه) ist ein religiöses Drama mit Musikdarbietungen, in dem das Martyrium des von den Schiiten verehrten Imam Husain ibn Ali (Hossein), des Enkels des Propheten Mohammad inszeniert wird. Ta'zieh-Aufführungen finden vor allem im Iran, aber auch in schiitischen Gemeinden in Indien statt.

Read More »

Farshchian und die weltberühmte Zeichnung zu Aschura

Mahmud Farshchian ist ein Meister der modernen persischen Zeichenkunst und Miniatur. Sein bekanntestes Werk “Der Abend des Ashura“ ist die weltberühmte Zeichnung zu Aschura.

Read More »

Die Kaschgai Teppiche

Die Kaschgai Teppiche (persisch فرش قشقایی) sind ganz aus Wolle, meist mit elfenbeinweißen Kettfäden, wodurch Kaschgai- von den im Muster nahe verwandten Khamseh-Teppichen unterschieden werden können. Kaschgai-Teppiche werden mit asymmetrischen Knoten geknüpft, während Kaschgai-Gabbeh meist symmetrische Knoten aufweisen.

Read More »

Teppiche aus dörflicher Herstellung

Die in den Dörfern des Iran geknüpften Teppiche kommen üblicherweise in regionalen Marktzentren zum Verkauf und tragen dann oft den Namen dieses Zentrums als Handelsnamen.

Read More »

Das Pasargad Museum

Das Pasargad Museum (persisch موزه پاسارگاد) ist ein Kunstmuseum in Schiraz. Es wurde 2009 eröffnet. Es beinhaltet Kunstwerke der Geschichte des Iran wie auch moderne Kunst.

Read More »

Iranische Volksmusik; Aseri Musik

Musik von Aserbaidschan ist die Musik der Provinzen Zanjan, Ost-Aserbaidschan, West-Aserbaidschan und Ardabil im Iran.

Read More »

Das Musikmuseum

Das Musikmuseum (persisch موزه موسیقی) ist ein Museum in Teheran, das 2009 n.Chr. eröffnet wurde.

Read More »

Mud-Teppiche

Als Mud-Teppiche (Mud (auch Mood oder Moud, persisch مود) ist eine sehr alte Stadt im Osten des Iran) werden ursprünglich gehaltene Teppiche bezeichnet, die in der Region Birdschand und den umliegenden Ortschaften Dorokhsh, Mud, Assiaban, Pirkhast, Darb Abbas, Derakht Tut, Seyyedan und Sirkouh geknüpft werden und in den Handel kommen.

Read More »

Dotar in der iranischen Musik

Dotar (persisch دوتار) ist eine Langhalslaute, die in der iranischen, afghanischen und tadschikischen Musik sowie in Turkmenistan und Usbekistan gespielt wird. Verwandte dieses meist zweisaitigen Zupfinstruments in Zentralasien heißen dombra.

Read More »