Sonntag , 28 Mai 2017
photo_2017-03-23_14-13-29

Die Festung der Portugiesen in Tschabahar

Die Festung der Portugiesen in Tschabahar (persisch قلعه پرتغالی های چابهار) liegt 500m über dem Meeresspiegel.

Die Architektur dieser Zitadelle insbesondere die Zimmer und Terrassen sind der Karawanserei Schah-Abassi in Bisutun sehr ähnlich.

Die Zimmer sind auf drei Seiten des Innenhofes angelegt. Die Burg wurde aus Ziegeln und Steinen gebaut. Sie hat auch ein 6,5 Meter hohes Minarett, das als Wachstelle diente und einen Blick auf die Mündung des Tis-Golfes freigibt.

Der Stil dieses Minaretts und die Steinlegungen rundherum, gleichen der Bauweise der Seldschuken. Es sind dort Überreste von einer Zisterne aus Stein, Putz und Mörtel zu sehen. Beim Deckenbau wurden Holzstücke verwendet, die aus anderen Ortschaften dorthin gebracht wurden.