Freitag , 15 Dezember 2017

Übergabe der dreizehnte Tag

Nahezu überall auf der Welt steht die Zahl 13 unter schlechten Vorzeichen. Auch die iranische Kultur macht davon keine Ausnahme und schreibt vor, den 13. Tag des neuen Jahres außerhalb des Heimes, vorzugsweise in der Natur, zu verbringen. Grundsätzlich wird an diesem Tag gegrillt. Am Ende der Feierlichkeiten an diesem Tag, der für die Haft sabzeh gesehen gewachsen (das symbolisch alle Krankheit und Unglück gesammelt) in fließendem Wasser, um die Dämonen (divs) aus dem Haushalt exorzieren geworfen. Es ist auch für junge, unverheiratete Frauen, die Blätter der sabzeh vor dem Wegwerfen es, so einen Wunsch, vor dem nächsten Jahr Sizdah Bedar verheiratet Krawatte üblich. Eine andere Tradition mit diesem Tag zugeordnet ist Dorugh-e Sizdah, wörtlich "die Lüge des dreizehnten", die den Prozess der Lüge, jemand und macht sie glauben, dass es (ähnlich April Fools Day) ist.