Sonntag , 22 Oktober 2017

50 Länder bereit zur Teilnahme am Teheran-Marathon

500 Läufer aus 50 Ländern bereit zur Teilnahme am Teheran-Marathonwettbewerb am 7. April in Teheran. Präsident des Iranischen Leichtathletik-Verbandes, Majid Keyhanie sagte :”Die meisten Läufer sind aus USA ,Deutschland und Großbritannien." Er sagte:”Die Leichtathleten müssen bei diesem Wettkampf eine gerade Strecke von 42 km, die den internationalen Standardswerten für diese Disziplin entspricht, laufen.“ Shabnam Shakourian