Donnerstag , 27 April 2017

Kelims aus Mazanderan

Kelims aus Mazanderan (persisch گلیم مازندران) zeichnen sich durch eine zum Teil enorm schlichte Formensprache aus.

Die oft streifenförmig angeordneten Designelemente erzeugen eine hochmoderne Bildwirkung. Obwohl viele dieser Stücke in der Ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gewebt wurden. Große Stücke wurden oft aus mehreren Bahnen gewebt und dann zusammen genäht.

Mazanderan ist eine Provinz im Norden Persiens. Sie liegt eingebettet zwischen Elbursgebirge und kaspischen Meer.