Dienstag , 26 September 2017

Saadi-Gedenktages im Beisein von Präsident Rohani

Saadi-Gedenktages hat am Donnerstag im Beisein von Präsident Rohani, an der Grabstätte dieses berühmten iranischen Dichters in seiner Heimatstadt Schiraz stattgefunden. Der 1. Ordibehescht, gleich dem 20. April, ist der Jahrestag der Geburt des Schöpfers der Meisterwerke Bustan und Golestan, Saadi Schirazi. Seit 2007 begeht man in Iran diesen Tag als Saadi-Gedenktag. Saadi eigentlich Muscharraf ad-Din Abdullah, war ein herausragender persischer Dichter und Mystiker. In Europa wurde Saadi abgesehen von der Erwähnung im West-östlichen Divan erstmals durch Andre du Ryer durch eine französische Übersetzung des Gulistan (1634) bekannt. Ins Deutsche wurde er unter anderem 1846 n.Chr. durch Karl Heinrich Graf übersetzt.