Samstag , 24 Juni 2017

Fereni zum Fastenbrechen im Ramadan

Persischer Pudding Fereni (persisch فرنی) wird im Ramadan zum Fastenbrechen oder zum Frühstück gegessen.

Zubereitung:

Reismehl in der Hälfte der Milch in einem Topf auflösen. Restliche Milch mit Kardamom und Mandeln zum Kochen bringen. Flamme reduzieren und Maisstärke -Mischung mit dem Schneebesen einrühren.

Zucker und Rosenwasser nach Geschmack dazugeben. 3 Minuten unter ständigem Rühren bei mittlerer Flamme kochen. Kardamom entfernen und Pudding in Portionsschälchen gießen. Mit Mandelblättchen garnieren und warm oder kalt servieren.

Die Menge an Zucker und Rosenwasser richtet sich nach dem persönlichen Geschmack.