Samstag , 19 August 2017

Die Freitagsmoschee von Kerman

Die Freitagsmoschee von Kerman (persisch مسجد جامع کرمان) wurde 1349 n.Chr. erbaut und gilt als eins der schönsten Bauwerke der Stadt. Sie liegt am Ende des Wakil-Bazars. Diese Zentral-Moschee wurde im Jahr 1329 während der Herrschaft der Muzzafariden erbaut. Die Moschee ist Teil der Mozaffari-Komplexes, der ab 1329 durch Amir Mobarez al-Din Muammad Mozaffar Meybodi Yazdi erbaut wurde. Die Moschee wurde 1349 fertig gestellt. Sie gilt als das älteste bestehende Bauwerk, dass nach der Zeit der Buwayhiden erbaut wurde. Der auffällige Fliesenschmuck des Portalbaus stammt aus verschiedenen Epochen. Das Fliesenmosaik überzieht den Portalbau wie auch die Gebetsnische . Das Gelände mit großem Innenhof ist länglich angeordnet (40 x 32 m). Die heute bestehende Gebetsnische stammt aus dem 16 Jh. n.Chr.