Samstag , 21 Oktober 2017

Die Freitagsmoschee von Qum

Die Freitagsmoschee von Qum (persisch مسجد جامع قم) ist eine der ältesten Moscheen in Qum.
Der Grundriss der Moschee ist rechteckig. Das Grundgerüst der Kuppel wird in das 6. Jh. n.d.H. (13 Jh. n.Chr.) eingestuft. Die Moschee wurde in der Zeit der Safawiden erbaut. Sie fungiert heute allerdings nicht mehr als Freitagsmoschee, allein schon aus Platzgründen. Auf dem Gelände befindet sich auch die Madrasa des Dschahangar Chan.