Montag , 23 Oktober 2017

Zum Hafez-Gedenktag

Der 20. Mehr, gleich dem 12. October, ist der Gedenktag des Hafez in Iran. Sein eigentlicher Name ist Muhammad Schams ad-Din. Den Titel Hafizerhielt er, weil er den Qur'an auswendig beherrschte.
Über sein Leben gibt es nur wenige gesicherte Daten. Schon in jungen Jahren befasste er sich intensiv mit persischer und arabischer Poesie, mit Theologie und Auslegung des Heiligen Qur'an. Eine Zeitlang war er vermutlich Lehrender an einer islamischen Hochschule. Er starb 1389/90 n.Chr. und um sein Grab herum entstand die nach ihm benannte Hafiziye. Noch heute gilt Hafiz als einer der größten Lyriker der persischen Sprache. Durch die 1812/13 erschienene Übersetzung seines bekanntesten Werkes "Der Diwan" von Joseph von Hammer-Purgstall wurde Goethe zu seinem West-östlichen Divan inspiriert; weitere Übersetzungen unternahmen August von Platen und Friedrich Rückert.