Samstag , 16 Dezember 2017

Die Teppiche von Maschhad-e Ardehal

Die Teppiche von Maschhad-e Ardehal sind als wichtige Handarbeiten in der Ortschaft. Die Teppiche haben ähnliche Muster wie die aus Kaschan.
Die Knüpfung erfolgt mit dem persischen Knoten, nicht mit dem bei Perserteppichen weit verbreiteten türkischen Knoten. Das zentrale Medaillon zeigt unterschiedliche Formen, oft mit vielen Ausbuchtungen, und hat Anhänger sowie in den Zwickeln Teile weiterer Medaillons. Der Grund, auf dem das Medaillon ruht, ist dicht mit Arabesken, Palmetten, Blättern und anderen pflanzlichen Elementen übersät, wobei oft noch kleine Vögel und Tiere hinzukommen. Diese Motive lassen die Teppiche weich und fließend erscheinen. Maschhad-e Ardehal ist ein Dorf in der Provinz des Iran Isfahan.