Dienstag , 20 November 2018

Iran und Deutschland wollen ihre kulturellen Beziehungen ausbauen

Irans Minister für  Kultur und die islamische Leitung, Seyed Abbas Salehi, wies beim Treffen mit dem deutschen Botschafter in Teheran, Cloure Brechtold, auf die Geschichte der Beziehungen zwischen Teheran und Berlin in den Bereichen " Kultur, Kunst, Wirtschaft und Politik" hin und sagte: Die beiden Länder verfügen über  gute Fähigkeiten und Potenziale in den Bereichen "Kino, bildende Kunst, Dramatik, Musik, Buch und Medien" , die dazu dienen könnten, die Völker beider Länder aneinander näher zu bringen.
Irans Minister fügte hinzu: Über kulturelle Beziehungen kann auch ein Ausbau der bilateralen Beziehungen in den Bereichen "Wirtschaft und Politik" erreicht werden. Deutschlands Botschafter in Teheran, Cloure Brechtold, sagte: Iraner und Deutsche haben umfangreiche Beziehungen untereinander, das betrifft vor allem Kultur- und Kunstbereich.
Pars Today