Dienstag , 20 November 2018

Dscham-e Moschee von Neyriz

Dscham-e Moschee von Neyriz (persisch مسجد جامع نی‌ریز) ist einer der ältesten iranischen Moscheen, die ein Brandtempel in eine Moschee in den Anfangsjahren der islamischen Epoche umgewandelt worden war.
Es scheint, dass sein Iwan  zum letzten Jahrhundert gehört, während sein Mihrab in 942 hinzugefügt worden ist. Der hohe Iwan wurde auf architektonischen Techniken der Sassaniden Ära gebaut. Die Moschee kann behaupten, einer der wertvollsten Vermächtnisse der islamischen Welt zu sein.