Sonntag , 22 April 2018

Abutorab Esfahani; ein prominenter persischer Kalligraf

Abutorab Esfahani (persisch ابوتراب اصفهانی‎) war ein prominenter persischer Kalligraf der Nastaliq-Schrift und einer der bekanntesten Kalligrafieschüler Mir Emads.
Abutorab Esfahani wurde in einer großen reichen Familie in Isfahan geboren. In den historischen Dokumenten wird sein Geburtsdatum nicht erwähnt, aber da sein in einem Werk von Mirsa Sanglach erwähntes Todesalter 83 war, sollte er 1581 geboren sein. Sein erster Kalligrafielehrer war Molla Ali Fayesi († 1626). Danach machte Esfahani seine Ausbildung bei Mir Emad weiter. Er war einer der erfolgreichsten Kalligrafieschüler Mir Emads. Als Mir Emad 1615 getötet wurde, war er die einzige Person, die wagte, Mir Emad zu begraben. Nach dem Mord Mir Emads wurde er der bekannteste persische Kalligraf und konnte viele Kalligrafen ausbilden. Sein bekanntester Schüler war Mohammad Mohssen Emami. Seine Söhne, Nur ed-Din Mohammad Esfahani und Mohammad Saleh Esfahani, waren auch bedeutende Kalligrafen. Er starb 1662 im Alter von 83 Jahren in Isfahan und wurde in der Lonban-Moschee begraben.