Sonntag , 21 Oktober 2018

Hisab al-gabr wa-l-muqabala; ein wichtiger Grundtext der klassischen Algebra

Hisab al-gabr wa-l-muqabala (persisch الجبر و المقابله) ist ein Mathematik-Buch, das ungefähr um 825 vom Mathematiker Muhammad ibn Musa al-Chwarizmi geschrieben wurde.
Das Wort Algebra geht auf die lateinische Übersetzung des Titels (Ludus algebrae almucgrabalaeque) zurück. Dieses Buch ist ein wichtiger Grundtext der klassischen Algebra, der Wissenschaft vom Lösen von Gleichungen. Das Werk ist ein gutes Beispiel für die Bedeutung der islamischen Kultur auf dem Höhepunkt der islamischen Expansion, wie sie im Haus der Weisheit in Bagdad betrieben wurde und auf die Geschichte der Mathematik einen nachhaltigen Einfluss ausübte. Das Werk ist in einer arabischen Abschrift und in mehreren lateinischen Übersetzungen erhalten.