Dienstag , 25 September 2018

Dschami Abbasi

Scheich Bahauddin Amili war ein schiitischer Theologe und Jurist im Persien der Zeit der Safawiden, der große Kenntnisse in Philosophie, Logik, Sternkunde und Mathematik besaß.
   
Er schrieb verschiedene Werke über eine Vielzahl von Disziplinen, wie Koranexegese, Hadith, Grammatik, Recht (Fiqh), Mathematik, Astronomie und Dichtung. Ein berühmtes Werk zum schiitischen Furu al-fiqh ist sein auf Persisch verfasstes Werk Dschami Abbasi (pers. جامع عباسی), ein Handbuch aus der Zeit des Safawiden-Schahs Abbas I. für schiitische Scharia-Prinzipien und -Gesetze. Dieses Werk schrieb er auf Anweisung des Saffawidenherrschers Abbas der Erste. Es legt die religiösen Richtlinien der Saffawidenregierung und die Verwaltung der politischen und religiösen Angelegenheiten zur Zeit dieses Königs dar. Allerdings verstarb er, bevor er dieses Buch zu Ende schreiben konnte. Das übernahm dann sein Schüler Nezamuddin Sawaidschi.