Sonntag , 22 April 2018

Call for Papers Zweite Internationale Konferenz zu Schiastudien | 19.- 20. Oktober 2018 | Berlin

 
Zum Gedenken an den 50. Jahrestag der Gründung der ersten Schia-Bibliothek in Europa durch den verstorbenen Prof. Dr. Abdul-Djawad Falatouri, findet die zweite "Internationale Konferenz zu Schiastudien" vom 19. - 20. Oktober 2018 in Berlin mit folgendem Thema, statt.
 
Islamische Wissenschaften, Ethik und Kunst in der Schiitischen Welt Mit dem Fokus auf Medina, der Prophetenstadt
   
Wir bitten interessierte Kolleginnen und Kollegen um die Einsendung eines Abstracts von maximal 300 Wörtern zu folgenden Themen und eines kurzen Lebenslaufs bis zum 30. Mai 2018 an iranhaus@irankultur.com:
 
  1. Die Beziehung der Schiiten zu Medina
  2. Schiitische Schulen in Medina in den ersten Jahrhunderten des Islam
  3. Die Beziehung zwischen den schiitischen Imamen und den Pilgern, den zeitweiligen Bewohnern und den Bewohnern von Medina
  4. Übertragung des wissenschaftlichen, philosophischen, theologischen und juristischen Denkens durch die Pilger der Prophetenmoschee
  5. Das Erbe der "Schiitischen Identität" in Medina: Das al-Baqi-Friedhof
  6. Kunst unter Schiiten mit Wohnsitz in Medina: Literatur und Architektur.
 
  1. - 20. Oktober 2018 | Berlin
Konferenzsprachen: Englisch, deutsch und arabisch
iranhaus@irankultur.com  
Sekretariat: Iran-Haus in Berlin Kulturabteilung der Botschaft der Islamischen Republik Iran Drakestr. 3, 12205 Berlin, Germany
 
Tel. +49 30 740 715 400, Fax +49 30 740 715 419
 
iranhaus@irankultur.com
www.irankultur.com