Montag , 23 Juli 2018

Die Freitagsmoschee von Qain

Die Freitagsmoschee von Qain (persisch مسجد جامع قائن) ist die historische Zentral-Moschee der Stadt Qain und gilt als eine der ältesten noch bestehenden Moscheen des Landes.
 
Gemäß einer Inschrift wurde sie 796 n.Chr. erbaut. Bauherr war Amir Dschamschid Ghareni. Zu den architektonischen Besonderheiten unter dem Einfluss der Timuriden gehören Vorhof, Veranden, Eingangsraum, Treppenstruktur und Sonnen Uhr. Die Moschee wurde im Laufe der Jahre mehrfach renoviert und umgebaut. Sie steht unter Denkmalschutz.