Die Hakim Moschee

Die Hakim Moschee (persisch مسجد حکیم) liegt in der Stadt Isfahan. Sie wurde von Hakim Mohammad Davud, dem Hofartz Schah Abass II. im Jahre 1656 gestiftet und befindet sich an der Stelle einer buyidischen Moschee des 10. Jahrhundertes.

Sie ist besondres wegen ihres geometrischen Fliesen-Schmucks und des Feinen, mit Muqarnas verzierten Mihrabs sehenwerts.

Von dem Buyidische Vorgängerbau ist nur das Jurjir portal mit seinem urtümlichen erhalten geblieben.

Check Also

Imam Seyyid Ruhullah Chomeini

Imam Chomeini (persisch: سید روح الله خمینی) ist der Gründer der Islamischen Republik Iran. Er …

31. Jahrestag des Dahinscheidens von Imam Chomeini (r.a.)

Am 14. Khordad des iranischen Sonnenkalenderjahres 1399 (04.06.2020) ist der 31.Jahrestag des Dahinscheidens des geehrten …

Webinar: Spiritualität in einer veränderten Welt |Der Beitrag von Imam Chomeini (r)

Das Iran-Haus lädt am Freitag, dem 5. Juni 2020 zu einer Online-Vortragsveranstaltung zum Thema Spiritualität …