Iran-Abend

EINLADUNG

Iran
 – Land jahrtausendealter Kultur –
UNESCO-Weltkulturerbe

Iran – Land der vier Jahreszeiten, der Märchen aus 1001 Nacht, der vielen Weltkulturerbestätten

Jahrtausende alte Kultur, prächtige Moscheen, verführerische Basare, wundervolle Gärten, historische Bauwerke und Städte, endlose Wüsten, Wasserfälle, Höhlen und vor allem aufgeschlossene und herzliche Menschen – das alles und noch viel mehr ist Iran.

Folgen Sie uns auf den Spuren der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Stätten in Iran und genießen Sie einen Abend mit traditioneller persischer Musik und kleinen persischen Köstlichkeiten.

Durch das Programm führen Andrea und Siegfried Röschke, die Bildmaterial und vieles Interessante von ihren Reisen durch Iran mitgebracht haben, sowie Thomas Ogger mit persischer Musik.

Wann: 20. Juli 2019, 18:00 – 20:00 Uhr

Wo: Hertha-Müller-Haus, Argentinische Allee 89, 14163 Berlin

Wir laden Sie hiermit herzlich ein, an der Veranstaltung teilzunehmen und freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen. 

Anmeldung:
Interessenten werden gebeten sich bis zum 17. Juli 2019 anzumelden unter info@hafis-institut.de

Check Also

Webinar: Spiritualität in einer veränderten Welt |Der Beitrag von Imam Chomeini (r)

Das Iran-Haus lädt am Freitag, dem 5. Juni 2020 zu einer Online-Vortragsveranstaltung zum Thema Spiritualität …

Täbris, Weltstadt der Teppichweberei seit 2015

Die Metropole Täbris, heute die Hauptstadt der ostaserbaidschanischen Provinz, hat in der iranischen Geschichte eine …

Das elfte Gebot: Israel darf alles: Klartexte über Antisemitismus und Israel-Kritik

Die systematische Entrechtung der Palästinenser durch Israel in nahezu allen Lebensbereichen ist seit vielen Jahren …